Old Pigments used/Alte Pigmente verwendet


In the last few months, I have tried out new recipes for oiling my objects.

The idea was to use pigments from oil painting and then mix them with linseed oil, poppy seed oil or Tung oil, but with a different mixing ratio than is used in the production of oil paint. My goal was to support the color of the objects with certain pigments, always depending on the wood and the stain (e.g. lime, clay or volcanic ash). Some pigments I have used are: Dark Burnt Sienna, Manganese Brown Intense, Translucent Orange-Red, Burnt Umber reddish.

I found all pigments at Kremer Pigments: https://www.kremer-pigmente.com/en/

Here are a few pictures of different pigment oils - always on the wood of a red oak, but with different stains:

In den letzten Monaten habe ich verstärkt neue Rezepte für das Ölen meiner Objekte ausprobiert.

Die Idee war, Pigmente aus der Ölmalerei zu verwenden und diese dann mit Leinöl, Mohnöl oder auch Tungöl zu vermischen, jedoch mit einem anderen Mischungsverhältnis als bei der Herstellung von Ölfarbe verwendet wird. Mein Ziel war es die Farbe der Objekte durch bestimmte Pigmente zu unterstützen und das immer in Abhängigkeit vom Holz und der Beize (z.B. ungelöschter Kalk, Lehm oder auch Vulkanasche). Einige Pigmente die ich verwendet habe sind: Terra di Siena, Mangan Braun Intensiv, Lasurorange-rot, Umbra gebrannt rötlich.

Ich habe alle Pigmente bei Kremer Pigmente gefunden: https://www.kremer-pigmente.com/en/

Hier ein paar Bilder von verschiedenen Pigmentöle immer auf dem Holz einer Rot Eiche, aber mit unterschiedlichen Beizen:




I tried different processes until I found a recipe that I thought was perfect. Although I will certainly try out other recipes in the future.
Here are a few more pictures for the production of the pigment oil:

Ich habe verschiedene Prozesse ausprobiert bis ich eine in meinen Augen perfekte Rezeptur gefunden habe. Wobei ich sicher weitere Rezepturen in der Zukunft ausprobieren werde.
Hier noch ein paar Bilder zur Herstellung des Pigmentöls:




After drying you can see the natural change in shape.The object is now treated using a solution of poppy oil and then orange oil, which together give it a special shine and distinctive smell. The colour of the wood is supported by the pigment DARK BURNT SIENNA. After wiping away with a cloth any excess oil, soft brushing is carried out using beeswax. The object is finished at last.
It is signed on the base and marked with a number and the year it was made: in this case 2021_04.

Nach dem Trocknen sieht man sehr gut die natürliche Veränderung der Form. Das Objekt wird nun mit einer Lösung von Mohnöl und dann Orangenöl behandelt, die zusammen einen besonderen Glanz und einen unverwechselbaren Geruch verleihen. Die Farbe des Holzes wird durch das Pigment TERRA DI SIENA unterstützt.  Nach dem Abwischen von überschüssigen Öl, wird das Objekt mit weichen Bürsten mit Bienenwachs behandelt. Das Objekt ist endlich fertig.
Es ist auf der Unterseite markiert, mit einer Nummer und dem Jahr, in dem es gedrechselt wurde: in diesem Fall 2021_04.